Forum HUMANS Foren-Übersicht Forum HUMANS
Über die Qualität des Zusammenlebens
Archiv des Forums von Hannelore Vonier
 
     SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzerInnengruppenBenutzerInnengruppen 
 Ihr ProfilIhr Profil   Private Nachrichten lesenPrivate Nachrichten lesen   LoginLogin 



Wohin?

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten    Forum HUMANS Foren-Übersicht -> Patriarchat/Matriarchat - kein Gegensatz
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
AutorIn Nachricht
JaNkO
Insider
Insider


Anmeldungsdatum: 19.12.2005
Beiträge: 12
Wörter: 2,673

0 Sterntaler
6 Blumen

BeitragGeschrieben: Die Mai 02, 2006 9:28 pm    Titel: Wohin? Antworten mit Zitat

Eine direkt Frage an euch. Kennt ihr ein vergleichbares Forum wie das von Hannelore? Es ist ein wirklicher Verlust, da ich es doch irgendwo lieb gewonnen habe. Gepflegte Unterhaltung und nachdenkliche Themen. Schade.

Würde mich freuen wenn hier jemand alternative Matriarchats-Foren kennt. Crying or Very sad
BenutzerInnen-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sempronius1972
Insider
Insider


Anmeldungsdatum: 18.04.2006
Beiträge: 12
Wörter: 2,426

0 Sterntaler
62 Blumen

BeitragGeschrieben: Die Mai 02, 2006 9:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt ja genug anbieter kostenloser Foren, die sind auch sehr einfach einzurichten. Villeicht baut ihr euch selbst etwas auf? Ich geb euch einfach mal ein paar Links wo man das leicht und kostenlos realisieren kann:

http://www.foren.de/
http://www.forumromanum.de/
http://www.foren-city.de/
http://www.iphpbb.com/

Vorallem beim Ersten und Zweitem ist die Werbung sehr moderat. Nur so ein Vorschlag von mir.
_________________
Frage? Beschwerde? Interesse?
Schickt mir einfach eine Mail oder PN Wink
BenutzerInnen-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hannelore
Wandlungsnatur


Anmeldungsdatum: 04.05.2002
Beiträge: 384
Wörter: 76,584
Wohnort: Kissimmee, Florida
112 Sterntaler
876 Blumen

BeitragGeschrieben: Die Mai 02, 2006 10:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich dachte daran, irgendwie bei einem Politik-Forum unterzuschlupfen Wink

Mit forumromanum hab ich angefangen Smile

Der Punkt ist, dass dann wieder jemand für das Forum verantworlich sein muss. Ohne Moderation geht es nicht.

So lange ich mich kümmere, macht das Forum allen Spass, aber die "Pflege" dürft ihr nicht unterschätzen. bei einem externen Forum fallen die software updates weg und man muss halt etwas Werbung in Kauf nehmen. Aber das ist es nicht allein.

Ich habe immer wieder Postings verschoben oder gelöscht und ab und zu User geblockt. Das merken die TeilnehmerInnen kaum, wenn überhaupt. EinE ModeratorIn muss JEDEN Beitrag lesen, möglichst sofort nach erscheinen. Ich werde per Email benachrichtigt und kann schnell reagieren, wenn das Gespräch aus dem Ruder läuft.

Es ist auch wichtig, einen Thread wieder durch eigenen Text in die anfängliche Richtung zu bringen oder den Thread zu teilen, usw.

Und ihr könnt euch nicht vorstellen, wie oft ich mich in PMs bei Usern entschuldigt habe, wenn sie persönlich angegriffen wurden und ich hatte es nicht gleich gemerkt...

Was noch eine Möglichkeit wäre, ist eine Yahoo-Group. Ich hatte mal eine, die hieß Zukunft Matriarchat und war echt toll und sehr lebendig, bis die Trolle kamen und mich persönlich angriffen. Damals wusste ich gar nicht was Trolle sind und die anderen auch nicht, denn sie gaben wir keine Rückendeckung und ich war so genervt, dass ich die Gruppe von einem Tag auf den anderen gelöscht habe. Das nahmen mir viele übel, bis heute, deshalb kündige ich diesmal meine Absicht vorher an.

Eine Yahoo-Group hat den Vorteil, dass viele moderieren können (das ginge hier auch, aber es ist halt doch mein persönliches Forum). Man könnte ein Gründungsteam bilden, das zB im Konsens Entscheidungen trifft und möglichst weitere ModeratorInnen aufnimmt, die einfach nur dafür sorgen, dass die Regeln eingehalten werden. Dann verteilt sich die Arbeit. Und die Yahoo-Gruppen sind auch Mailing-Listen, die Postings werden per Email zugeschickt, wenn man das will.

Meine 2cent
_________________
Rette sich, wer kann! Blog von Hannelore Vonier
BenutzerInnen-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieser/s Benutzerin/s besuchen
Sempronius1972
Insider
Insider


Anmeldungsdatum: 18.04.2006
Beiträge: 12
Wörter: 2,426

0 Sterntaler
62 Blumen

BeitragGeschrieben: Mit Mai 03, 2006 9:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hannelore hat folgendes geschrieben:
Ich dachte daran, irgendwie bei einem Politik-Forum unterzuschlupfen Wink


Davon würde ich abraten, ich garantiere euch das man euch da in den Boden stampft, wenn nicht mit qualitativen Beiträgen mit Quantität. Macht euch mal den Spass und kuckt mal in den Sozialen Bereich dieses Forums.

http://www.politikforum.de/forum/forumdisplay.php?s=&forumid=13

Zitat:
Der Punkt ist, dass dann wieder jemand für das Forum verantworlich sein muss. Ohne Moderation geht es nicht.


Da müsste sich halt ein Team finden.

Zitat:
So lange ich mich kümmere, macht das Forum allen Spass, aber die "Pflege" dürft ihr nicht unterschätzen. bei einem externen Forum fallen die software updates weg und man muss halt etwas Werbung in Kauf nehmen. Aber das ist es nicht allein.


Wie du sagst die technische Wartung fällt ja bei Freehosts weg.

Zitat:
Ich habe immer wieder Postings verschoben oder gelöscht und ab und zu User geblockt. Das merken die TeilnehmerInnen kaum, wenn überhaupt. EinE ModeratorIn muss JEDEN Beitrag lesen, möglichst sofort nach erscheinen. Ich werde per Email benachrichtigt und kann schnell reagieren, wenn das Gespräch aus dem Ruder läuft.


Schaut euch mal oben den Link an, das größte Politikforum in Deutschland, da gibt es fast nichts das nicht aus dem Ruder läuft. Aber Chaos und Agressivität kann auch der Ursprung guter Ideen sein. Man muss halt schauen was man lieber mag.

Zitat:
Was noch eine Möglichkeit wäre, ist eine Yahoo-Group. Ich hatte mal eine, die hieß Zukunft Matriarchat und war echt toll und sehr lebendig, bis die Trolle kamen und mich persönlich angriffen. Damals wusste ich gar nicht was Trolle sind und die anderen auch nicht, denn sie gaben wir keine Rückendeckung und ich war so genervt, dass ich die Gruppe von einem Tag auf den anderen gelöscht habe. Das nahmen mir viele übel, bis heute, deshalb kündige ich diesmal meine Absicht vorher an.


Auch wenn ich den Vorfall nicht kenne würde ich mit dem Toll vorwurf immer aufpassen. Oft werden auch Leute als Trolle abgestempelt die wirklich nur ihre Meinung vertreten. Ich bin auch mal aus einem Elternforum rausgeflogen weil ich kritisiert hatte das die meisten Wickeltische immer auf der Dametoilette sind, auch wenn das Thema da nicht mehr so auf mich, bzw. meine Töchter zutraf. Als Krönung wurde ich dann noch als "pädophiele Sau die ich sofort anzeigen werde" betitelt weil ich eine Frage zur ersten Periode gestellt hatte. Vorverurteilungen sind im Internet inzwischen sehr schnell da. Das soll jetzt kein Vorwurf an dich sein, aber nur mal ein Beispiel wie schell da große Konflikte entstehen.

Zitat:
Eine Yahoo-Group hat den Vorteil, dass viele moderieren können (das ginge hier auch, aber es ist halt doch mein persönliches Forum). Man könnte ein Gründungsteam bilden, das zB im Konsens Entscheidungen trifft und möglichst weitere ModeratorInnen aufnimmt, die einfach nur dafür sorgen, dass die Regeln eingehalten werden. Dann verteilt sich die Arbeit. Und die Yahoo-Gruppen sind auch Mailing-Listen, die Postings werden per Email zugeschickt, wenn man das will.


Das geht bei jedem guten Freehost und bei jeder guten und kostenlosen Forensoftware auch.
_________________
Frage? Beschwerde? Interesse?
Schickt mir einfach eine Mail oder PN Wink
BenutzerInnen-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gan-Chan
Just stumbled in
Just stumbled in


Anmeldungsdatum: 28.11.2005
Beiträge: 7
Wörter: 657

2 Sterntaler
15 Blumen

BeitragGeschrieben: Mit Mai 03, 2006 9:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Hannelore,

kurz nach dem Ende der Mailingliste ZukunftMatriarchat wurde von einigen Leuten die Liste ZukunftMatriarchat2, auch bei Yahoo, eröffnet. Mittlerweile wird sie von Karola moderiert/administriert.
Der Traffic hält sich in Grenzen und Trolle sind in letzter Zeit meines Wissens auch nicht aufgetaucht.

Hier ist der Link, falls Interesse besteht:
http://de.groups.yahoo.com/group/zukunftmatriarchat2
_________________
Liebe Grüße
Gan-Chan
BenutzerInnen-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolfsmutter
Seeker
Seeker


Anmeldungsdatum: 17.03.2003
Beiträge: 244
Wörter: 20,171

0 Sterntaler
417 Blumen

BeitragGeschrieben: Sam Mai 06, 2006 3:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hannelore hat folgendes geschrieben:
Und ihr könnt euch nicht vorstellen, wie oft ich mich in PMs bei Usern entschuldigt habe, wenn sie persönlich angegriffen wurden und ich hatte es nicht gleich gemerkt...

Warum entschuldigst du dich für Dinge, die du nicht getan hast?
Und warum lässt du die Leute ihre Konflikte nicht ausdiskutieren?
Animosität hat in Diskussionen nix verloren, da kommt kein Erkenntnisgewinn bei raus, sondern Eigentümlichkeiten des Web wie weichgespültes Geschwafel inkl. "Knuddeleien" und derlei. Kamma natürlich auch machen, nur hat das mit politischen Ansprüchen nicht viel zu tun.

Hannelore hat folgendes geschrieben:
Was noch eine Möglichkeit wäre, ist eine Yahoo-Group. Ich hatte mal eine, die hieß Zukunft Matriarchat und war echt toll und sehr lebendig, bis die Trolle kamen und mich persönlich angriffen. Damals wusste ich gar nicht was Trolle sind und die anderen auch nicht, denn sie gaben wir keine Rückendeckung und ich war so genervt, dass ich die Gruppe von einem Tag auf den anderen gelöscht habe. Das nahmen mir viele übel, bis heute, deshalb kündige ich diesmal meine Absicht vorher an.

Soweit ich mich erinnere hattest du durchaus Rückendeckung, von mir beispielsweise. Auch beim Löschen, trotzdem ichs für eine Überreaktion gehalten habe.
BenutzerInnen-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieser/s Benutzerin/s besuchen
Hannelore
Wandlungsnatur


Anmeldungsdatum: 04.05.2002
Beiträge: 384
Wörter: 76,584
Wohnort: Kissimmee, Florida
112 Sterntaler
876 Blumen

BeitragGeschrieben: Sam Mai 06, 2006 4:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@wolfsmutter

Du kannst in DEINEN Foren mit den Leuten umgehen, wie du es für richtig hälst.

Außerdem steht es dir frei ein neues Matriarchat-Forum zu eröffnen, ebenso wie du es für richtig hälst.

Es sind nicht alle Menschen gleich, auch wenn die Feministinnen das gerne hätten.

@alle
Gan-Chan ist eine treue Seele und kommt immer auf seinem Ross daher, wenn konstruktive Vorschläge gebraucht werden. Vielleicht versucht ihr es mal mit ZukunftMatriarchat2?
Ich kann nichts dazu sagen, weil ich die Gruppe nicht kenne.

Vielleicht lasst ihr euch aber einfach durchs Internet tragen und *findet* das Neue, anstatt danach zu suchen Wink
_________________
Rette sich, wer kann! Blog von Hannelore Vonier
BenutzerInnen-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieser/s Benutzerin/s besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten    Forum HUMANS Foren-Übersicht -> Patriarchat/Matriarchat - kein Gegensatz Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge schreiben
Sie können nicht auf Beiträge antworten
Sie können nicht eigene Beiträge bearbeiten
Sie können nicht eigene Beiträge löschen
Sie können nicht an Umfragen teilnehmen





Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
genusneutralisiert: Hannelore Vonier
Links:
Rette sich, wer kann! Blog von Hannelore Vonier
Website Hannelore Vonier
Matriarchat.Info - Info über heutige matriarchale Gesellschaften
13Feen.Net - über Altes Wissen, Spiritualität und Politik
Frauensprache - genusneutrale Sprache
Wie Mädchen gemacht werden