Forum HUMANS Foren-Übersicht Forum HUMANS
Über die Qualität des Zusammenlebens
Archiv des Forums von Hannelore Vonier
 
     SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzerInnengruppenBenutzerInnengruppen 
 Ihr ProfilIhr Profil   Private Nachrichten lesenPrivate Nachrichten lesen   LoginLogin 



Wicca

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten    Forum HUMANS Foren-Übersicht -> Patriarchat/Matriarchat - kein Gegensatz
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
AutorIn Nachricht
Veja
Insider
Insider


Anmeldungsdatum: 14.04.2003
Beiträge: 16
Wörter: 1,009

30 Sterntaler
56 Blumen

BeitragGeschrieben: Don Mar 10, 2005 1:20 pm    Titel: Wicca Antworten mit Zitat

Ich habe mal eine Frage bezüglich Wicca. Dort steht der Glaube an die Göttin ja sehr im Mittelpunkt. Aber wie ist es darüber hinaus in den sog. Covens oder auch bei frei Praktizierenden? Ist der Glaube patriarchal aufgebaut oder ist es eher frei von patriarchalen Strukturen?
BenutzerInnen-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolfsmutter
Seeker
Seeker


Anmeldungsdatum: 17.03.2003
Beiträge: 244
Wörter: 20,171

0 Sterntaler
417 Blumen

BeitragGeschrieben: Fre Mar 11, 2005 7:39 am    Titel: Re: Wicca Antworten mit Zitat

Veja hat folgendes geschrieben:
Ich habe mal eine Frage bezüglich Wicca. Dort steht der Glaube an die Göttin ja sehr im Mittelpunkt. Aber wie ist es darüber hinaus in den sog. Covens oder auch bei frei Praktizierenden? Ist der Glaube patriarchal aufgebaut oder ist es eher frei von patriarchalen Strukturen?

Die Praktik kommt auf die Praktizierenden an. Es gibt linke Wicca, rechte Wicca, patriarchale Wicca und möglicherweise auch matriarchale Wicca.
Distelfliege hat mal was dazu geschrieben.
BenutzerInnen-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieser/s Benutzerin/s besuchen
Wolfskatze
Clanmember
Clanmember


Anmeldungsdatum: 01.01.2005
Beiträge: 39
Wörter: 3,389
Wohnort: Berlin
30 Sterntaler
303 Blumen

BeitragGeschrieben: Fre Mar 11, 2005 5:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da würde ich noch die dianische Tradition erwähnen, welche auch als die Feministische Gruppeierung unter den Hexen gilt. Mehr Infos bekommst du besonders in den Büchern von Zsuzsanna E. Budapest, wenn du ihre Bücher noch bekommst, da sie selber zu dieser Tradition gehört. Oder auch Starhawk gehört dazu.
_________________
Vertraue dir selber,
dann werden die anderen dir vertrauen.

Wolfskatze ni Galdia
BenutzerInnen-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieser/s Benutzerin/s besuchen
Veja
Insider
Insider


Anmeldungsdatum: 14.04.2003
Beiträge: 16
Wörter: 1,009

30 Sterntaler
56 Blumen

BeitragGeschrieben: Sam Mar 12, 2005 3:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank an Euch beide für die Informationen. Smile Ich befasse mich in letzter Zeit viel mit dem Thema und habe auch einige Bücher, aber leider wird darin sehr wenig auf den Glauben eingegangen und bezüglich Matriarchat war darin leider gar nichts zu finden. Aber das, was auf der Seite steht, die Wolfsmutter hier gelinkt hat, ist ja echt ganz schön erschreckend. Sad Vor den patriarchalen Machtstrukturen ist man anscheindend fast nirgendwo sicher (außer in reinen Frauengruppen).
BenutzerInnen-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfskatze
Clanmember
Clanmember


Anmeldungsdatum: 01.01.2005
Beiträge: 39
Wörter: 3,389
Wohnort: Berlin
30 Sterntaler
303 Blumen

BeitragGeschrieben: Son Mar 13, 2005 11:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube, die sind genauso wie die meisten Menschen, sie interessieren sich nicht für das Matriarchat, weil sie sich damit nicht auseinandersetzen oder gar etwas davon wissen (gibt es leider wirklich). In wie fern die dianische Tradition (eine reine Frauengruppe) vor Patriarchalischen Strukturen sicher ist, kann ich aber selber nicht sagen, da ich da noch einmal das Buch von der Budapest "Herrin der Dunkelheit Königin des Lichts" durcharbeiten müsste, mit dem Wissen des Matriarchats im Hinterkopf, aber ich berfürchte, auch sie werden da nicht so ganz sicher sein, obwohl, wenn ich mich nicht ganz irre, hat sie zumindest den Versuch gestrartet, sich vom Patriarchat zu lösen.

Ich habe mal einen Versuch gestartet, mit einigen Hexen und einem Wiccapriester über das Patriarchat im Wicca zu diskutieren, die haben wohl nicht so richtig verstanden was ich wohl von ihnen wollte ^^ was mich in der Meinung, dass sie keine Ahnung haben, es sie nicht interessiert oder es nicht wissen wollen bestätigt, leider.
_________________
Vertraue dir selber,
dann werden die anderen dir vertrauen.

Wolfskatze ni Galdia
BenutzerInnen-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieser/s Benutzerin/s besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten    Forum HUMANS Foren-Übersicht -> Patriarchat/Matriarchat - kein Gegensatz Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge schreiben
Sie können nicht auf Beiträge antworten
Sie können nicht eigene Beiträge bearbeiten
Sie können nicht eigene Beiträge löschen
Sie können nicht an Umfragen teilnehmen





Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
genusneutralisiert: Hannelore Vonier
Links:
Rette sich, wer kann! Blog von Hannelore Vonier
Website Hannelore Vonier
Matriarchat.Info - Info über heutige matriarchale Gesellschaften
13Feen.Net - über Altes Wissen, Spiritualität und Politik
Frauensprache - genusneutrale Sprache
Wie Mädchen gemacht werden